Im Container entsorgen

Erdaushub in Köln

Jetzt anfragen

Wir beraten Sie gern

Erdaushub im Container entsorgen – Was ist erlaubt und was nicht?

Erdaushub im Container entsorgen – Was ist erlaubt und was nicht?

Es ist sehr wichtig zu wissen, dass der Erdaushub nicht einfach komplett in einen Container geworfen werden darf. Hier möchten wir Ihnen im Detail aufzeigen, was in den Container darf und was nicht. Es gibt unterschiedliche Container zum Entsorgen von Erdaushub. Damit Sie den richtigen für Ihren Aushub auswählen, lassen Sie sich von unseren qualifizierten Mitarbeitern beraten. So sparen Sie unnötige Kosten.

In den Container dürfen Erdaushub, Erde, Bodenaushub, Boden, Lehm, Sand, kleine Steine und Kieselsteine. Nicht erlaubt ist verunreinigter und belasteter Boden, Grasnarbe, größere Steine, Wurzeln, Baumstubben, Bauschutt, Metalle, Kunststoffe, Holz sowie Äste.

Wenn Sie sich unsicher sind, sprechen Sie uns an!

Erdaushub-Entsorgung

Vorteile

Vorteile

  • Wir sorgen für eine nachhaltige und umweltgereichte Entsorgung
  • Bei uns stehen Sie und Ihre Bedürfnisse stets im Mittelpunkt
  • Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar
  • Unsere Preiskalkulation ist stets transparent und fair
  • Wir entsorgen Ihre Abfälle einfach und schnell
  • Bei uns bekommen Sie den Rundumservice aus einer Hand

Mit uns auf der sicheren Seite

Beim Entsorgen der Erde

Beim Entsorgen der Erde

Bei uns wird Service großgeschrieben, daher ist es kein Problem, wenn Sie kurzfristig einen Container benötigen. Wir garantieren eine schnelle Reaktionszeit und holen entsprechend schnell den Container auch wieder ab. Falls Sie eine Stellplatzgenehmigung brauchen, helfen wir Ihnen bei der Abwicklung, sodass Sie jederzeit auf der sicheren Seite sind. Lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern beraten. So können Sie sich sicher sein, dass auch keine unnötigen Gebühren anfallen und Sie wissen bereits bei der Bestellung, was der Service kostet.

Jetzt anfragen